Typo3 SEO – Tipps für Ihre Typo3 Website

Wer auf den ersten Plätzen in den Suchergebnissen steht, erhält auch den meisten Traffic – Wir optimieren Ihre Typo3 Website, damit Sie dieses Ziel erreichen.

Typo3 Suchmaschinen­optimierung: Tipps

Die Typo3 Version 9 hat viele praktische Einstellungsmöglichkeiten für die Suchmaschinenoptimierung, ohne dass eine zusätzliche Erweiterung erforderlich ist. In der Vorgänger-Version waren hierzu noch verschiedene Extensions notwendig. Mit dem neuen “SEO”-Reiter in der 9. Version von Typo3 können folgende Optimierungen direkt in Typo3 vorgenommen werden:

Dank der praktischen Einstellungen haben Sie schon wichtige SEO-Grundlagen auf Ihrer Website berücksichtigt. Warum diese Einstellungen Ihrer Seite zu besseren Rankings verhelfen und welche SEO-Maßnahmen darüber hinaus wichtig sind, erfahren Sie im Folgenden.

Set-up und technische SEO

Ein gutes Set-up bildet die Grundlage für Optimierungen an Ihrer Typo3-Website und ermöglicht dadurch eine spätere Erfolgskontrolle der Maßnahmen. Durch eine Verknüpfung mit SEO-Tools können wichtige Kennzahlen erfasst und die SEO-Strategie gegebenenfalls angepasst werden. Das Set-up sollte, genau wie die Definition klarer Ziele, fester Bestandteil der Suchmaschinenoptimierung sein.

Um den Erfolg der Optimierungen messbar zu machen, muss Ihre Seite zuerst miteiner Analyse-Software wie beispielsweise Google Analytics verknüpft werden. Damit kann die Performance Ihrer Website und das Verhalten der Nutzer auf Ihrer Typo3-Seite effektiv analysiert werden. Sollte die Sitemap nicht bereits über die eigenen Einstellungen in Typo3 erstellt worden sein, bietet es sich an, das Yoast SEO Plugin dafür zu verwenden. Alternativ zu der Verwendung der SEO-Grundeinstellungen von Typo3 eignet sich Yoast SEO zum Setzen von Canonical-Tags oder zur Bearbeitung von Metadaten. Zu Beginn einer Optimierung wird außerdem überprüft, ob ein SSL-Zertifikat vorliegt. Ist dies nicht der Fall, fängt die URL mit “http://” an und nicht mit “https://”. Das “s” in “https” steht für “secure” und bestätigt die Verschlüsselung der Nutzerdaten. Fehlt sie, werden den Usern in den meisten Browsern Warnhinweise angezeigt. Da eine Seite so weniger vertrauenswürdig wirkt, sollte immer ein SSL-Zertifikat vorliegen. 

Die technische Suchmaschinenoptimierung endet nicht mit dem Set-up der grundlegenden SEO-Einstellungen. Im Rahmen einer langfristigen Optimierung gibt es viele technische Aspekte einer Seite die regelmäßig überprüft werden sollten:

Besonders die letzten beiden Punkte wirken sich sehr auf die Usability der Typo3 Website aus. Je benutzerfreundlicher eine Seite ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass User diese lange besuchen und durch sinnvoll gesetzte interne Verlinkungen auf weitere Unterseiten gelangen. Ein zusätzlicher Aspekt, der sich positiv auf die Usability auswirkt, ist eine klare und möglichst flache Seitenstruktur. Wichtige Unterseiten sollten innerhalb weniger Klicks einfach erreichbar sein, ohne dass Nutzer lange nach einer Antwort auf ihre Fragen suchen müssen.

Metadaten

Die Typo3 Meta Tags sind die Informationen einer Seite, die in den Suchergebnissen als Ausblick auf den Text angezeigt werden und zum Anklicken des Links anregen sollen. Metadaten setzen sich aus einem Title-Tag und der Meta-Description zusammen. Der Title-Tag sollte prägnant den Inhalt der Seite anteasern und dabei das Fokus-Keyword enthalten. Die Description fasst kurz zusammen, worum es auf der Seite geht und sollte ebenfalls das Keyword und einen Call-to-Action enthalten. Bei der Erstellung der Snippets sollte immer darauf geachtet werden, die Zeichenbegrenzung einzuhalten, da sie sonst in den Google-Ergebnissen abgeschnitten oder sogar ausgetauscht werden. Bei letzterem sucht Google sich die Beschreibung der Seite selbst aus den Seiteninhalten zusammen und Website-Betreiber können keinen Einfluss mehr darauf nehmen.

Strukturierte Daten

Die Snippets können mithilfe von strukturierten Daten erweitert werden, sodass sie noch präsenter in den Suchergebnissen sind. Mit verschiedenen Markups können die Metadaten um weitere Informationen wie eine Adresse, Kontaktdaten oder die Verfügbarkeit eines Produkts ergänzt werden.

strukturierte-daten

Sprechende URLs

Erklärung Magento SEO

Google fällt es leichter, den Inhalt einer Seite zu verstehen und sie korrekt in den Google-Index einzuordnen, wenn die URL bereits auf das Fokus-Keyword hinweist. Benutzerfreundliche bzw. sprechende URL enthalten das Keyword und sind auf die wichtigsten Informationen begrenzt. So ist es bei einem Blogartikel beispielsweise von Vorteil, wenn die URL mit “/blog/blogthema/” endet anstatt mit “/page/eintrag-2344/”. Zusätzlich werden diese besser verständlichen URLs von Nutzern positiver und vertrauenswürdiger bewertet. Erstellen Sie einen neuen Beitrag für Ihre Website, generiert Typo3 automatisch eine URL, welche allerdings nicht für Suchmaschinen optimiert ist. Mit der Extension RealURL können URLs so umgewandelt werden, dass sie aus dem Seitentitel gebildet werden oder den Navigationspfad widerspiegeln.

SEO-Texte

Authentische und einzigartige Texte signalisieren der Suchmaschine und den Nutzern, dass Sie Experte auf Ihrem Gebiet sind. Guter Content führt zu besseren Rankings, wodurch Ihre Seite mehr Besucher erhält. Verweilen diese dann lange auf Ihrer Seite, weil der Content einen hohen Mehrwert bietet, ist dies erneut ein positives Signal für die Suchmaschine. Im Optimalfall klicken die Nutzer auf die internen Verlinkungen in Ihren Texten oder sie werden durch die hochwertigen Inhalte zum Kauf eines Produkts oder die Buchung einer Dienstleistung motiviert. Wenn aus interessierten Website-Besuchern Kunden werden, kann eine erfolgreiche Conversion bzw. Umwandlung verbucht werden.

Wie guter SEO-Content konkret aussieht, hängt immer vom fokussierten Keyword und der damit einhergehenden Suchintention ab. Trotzdem gibt es ein paar Grundregeln, die Sie beim Erstellen der SEO-Texte beachten können:

Um in Typo3 eine Liste zu erstellen, muss in den Seiteneinstellungen der Punkt “Inhaltselemente” ausgewählt werden. Hier kann dann der Seiteninhaltstyp “Aufzählung” ausgewählt werden. Danach öffnet sich ein Editor, in welchem die Listenüberschrift und die einzelnen Listenpunkte definiert werden können. Unter dem Reiter “Erscheinungsbild” haben Sie die Auswahl zwischen verschiedenen Layouts, wie beispielsweise einer unsortierten oder einer sortierten Liste. Ein weiteres praktisches Inhaltselement in Typo3 ist das Inhaltsverzeichnis, mit welchen Sprungmarken zu den einzelnen Überschriften gesetzt werden können. Dies verbessert die Übersicht und Lesbarkeit langer Texte.

Überschriften

Häufig wird bei der Vergabe der HTML-Heading-Tags lediglich auf das damit verbundene Design geachtet. Sollen alle Überschriften gleich groß dargestellt werden, passiert es schnell, dass es auf einer Unterseite drei Mal die Hauptüberschrift <h1> gibt. Für die Typo3 SEO ist dieses Vorgehen allerdings von Nachteil. Die Crawler von Google analysieren die Überschriften einer Seite, um dessen Inhalte zu verstehen. Dabei sind sowohl der Inhalt als auch die Struktur der Überschriften relevant. In SEO-Texten sind die Überschriften mit verschiedenen Heading-Tags versehen, die hierarchisch geordnet sind. Auf eine einzige Hauptüberschrift folgen Unterüberschriften von der <h2> bis zur <h6>. Besonders die ersten Überschriften sollten das Fokus-Keyword enthalten, um deutlich zu signalisieren, worum es in dem Text geht. 

In neuen Typo3-Versionen kann die Formatierung der Überschriften, also die Zuweisung eines Heading Tags, direkt im Editor vorgenommen werden. Dazu wird die Hierarchieebene der entsprechenden Überschrift einfach in einem Drop-Down-Menü ausgewählt.
Bei älteren Versionen von Typo kommt es bei der Formatierung von Überschriften häufig zu Problemen, da dort nur einer Überschrift ein HTML-Heading-Tag zugewiesen werden kann. Sie haben Schwierigkeiten bei der Formatierung Ihrer Überschriften in Typo3? Wir helfen gerne weiter. Kontaktieren Sie uns einfach über unser Anfrageformular und wir prüfen Ihren Fall.

OffPage SEO in Typo3

Anders als bei der OnPage-Optimierung bezieht sich die OffPage SEO auf alle Optimierungsmaßnahmen abseits der Website. Eine wichtige OffPage SEO-Maßnahme ist vor allem das Linkbuilding, bei dem externe Verlinkungen auf Ihre Website aufgebaut werden sollen. Hier ist nicht nur die Quantität der Verlinkungen entscheidend, sondern auch deren Qualität. Verlinkt eine seriöse Seite mit einer guten Online-Präsenz auf Ihre Seite, hat das positive Auswirkungen auf Ihre eigenen Rankings. Externe Links, sogenannte Backlinks, erhalten Sie beispielsweise über Online-Branchenbücher, Foren oder die Seiten von Partnerunternehmen.

Praktische Erweiterungen für die Typo3 SEO

Erklärung Magento SEO

Ein klassisches SEO-Tool für Typo3 ist Yoast SEO. Seit Typo3 eigene SEO-Einstellungen zur Verfügung stellt, können viele der Yoast-Funktionen auch ohne ein externes Tool genutzt werden. Für das Content Management System Typo3 gibt es aber noch viele weitere hilfreiche Erweiterungen.

Typo3 Plugins, die Sie kennen sollten:

Optimerch – Typo3-SEO-Agentur für Top-Rankings

Typo3 SEO ist ein langfristiger und komplexer Prozess. Es gibt viele Teilbereiche, die es zu beachten gilt. In der Regel lassen sich erste Ergebnisse erst nach ein paar Monaten messen. Zusätzlich entwickeln sich die Suchmaschine und Ihre Ranking-Faktoren immer weiter, weshalb SEO als kontinuierlicher Prozess verstanden werden sollte. Als SEO Agentur haben wir von Optimerch stets alle Google-Updates im Blick. Unsere Experten haben über 15 Jahre Erfahrung aus Projekten unterschiedlichster Branchen. Mithilfe effektiver SEO-Tools analysieren wir Ihre Seite, Ihre Zielgruppe und relevante Wettbewerber und erarbeiten auf Grundlage dessen eine individuelle SEO-Strategie. Eine enge Zusammenarbeit mit unseren Kunden hat bei uns einen hohen Stellenwert – wir freuen uns darauf, Ihre Ziele kennenzulernen und diese gemeinsam mit Ihnen zu erreichen.

So arbeitet Optimerch – der klassische Ablauf unserer SEO-Betreuung: