Backlink

Sie sind eine unverzichtbare Komponente des World Wide Webs – Links zwischen Webseiten. Schließlich verbinden sie verschiedene Websites miteinander und bilden so Netzwerke. Diese Verbindungen sind die Voraussetzung dafür, dass Suchmaschinen Informationen finden und aufnehmen können. Die Crawler der Suchmaschinen bewegen sich entlang von Links durch das Web, um neue Websites zu analysieren und deren Inhalte zu indexieren.

Ein Backlink ist nicht ausschließlich ein Mittel zur Navigation im Web, dieser ist zudem insbesondere für die Suchmaschinenoptimierung von großer Bedeutung. Die Anzahl der Backlinks wird oft als Indikator für die Popularität oder Wichtigkeit einer Website betrachtet. So wird ersichtlich, ob eine Seite ein hohes Ansehen (Linkpopularität) im Web genießt.

backlink
Inhalts­übersicht

Was sind Backlinks?

Backlinks sind Verweise von einer Website auf eine andere, sogenannte Rückverweise. Sie stellen einen wichtigen Rankingfaktor für Suchmaschinen dar und signalisieren deren Relevanz und Empfehlung für Benutzer. Websitebetreiber können in der Regel keinen direkten Einfluss auf Rückverweise ausüben. Hier wird die Kommunikation mit anderen Webmastern notwendig, da die Verweise nicht auf der eigenen Seite zu finden sind.

Organische Backlinks sind jene Links, die von anderen Websites zu Ihrer Website erstellt werden, ohne dass Sie dafür bezahlt haben. Sie sind eine natürliche Folge von hochwertigen Inhalten, welche von anderen Websites verlinkt werden. Inbound Links lassen sich auch als Empfehlung definieren. 

Eine größere Anzahl von Backlinks kann zu einer besseren Platzierung in den Suchergebnissen führen. Jedoch ist nicht nur die Anzahl, sondern auch die Qualität der Backlinks von Bedeutung für das Ranking einer Website. Dies liegt daran, dass nur hochwertige Backlinks als ein Zeichen für Relevanz und Vertrauenswürdigkeit angesehen werden. Denn: Ein Link von einer Trusted Domain ist wertiger als ein Link einer verhältnismäßig unbekannten Website. Bei einem Backlink wird jedoch nur ein Link von einer Domain gezählt, in der Regel der stärkste. Für die Suchmaschinenoptimierung ist es daher unwichtig, wie viele weitere Links von derselben Domain vorhanden sind. Jedoch können weitere Links der gleichen Domain dabei helfen, sich strategisch auf gezielten Seiten mit einem Backlink zu platzieren, um den Traffic zu steigern.

Auf einen Blick – Die Wertigkeit von Backlinks für den Suchmaschinen-Algorithmus:

Was sind die Bestandteile eines Backlinks?

Grob zusammengefasst besteht ein Backlink aus zwei Komponenten:

Bei diesem Medium kann es sich dann jeweils um einen Text oder um ein Bild handeln. Auch innerhalb von Dokumenten können Backlinks eingefügt werden. Im HTML-Quelltext von Webseiten sieht ein Backlink wie folgt aus: 

<a href=”http://www.beispielseite.de“>verlinkter Ankertext</a>

Wird der Backlink noch optional mit dem Title-Tag versehen, ergibt sich daraus:

<a href=”http://www.beispielseite.de“ title=“Weiterführender Link”>verlinkter Ankertext</a>

Außerdem wichtig sind:

Setzt man einen Backlink, so kann man eine beschreibende Kennzeichnung hinzufügen. Diese Beschreibung des Hyperlinks bezeichnet man als Ankertext. Suchmaschinen prüfen die Ankertexte, um die Relevanz des Backlinks zu ermitteln und zu bewerten. Die Kennzeichnung sollte entsprechend immer relevante Keywords enthalten.

Die Eigenschaften eines guten Backlinks

Der Aufbau schlechter Backlinks kann zu einer Abstrafung durch Suchmaschinen führen. Konzentrieren wir uns also auf die guten Backlinks. Beispiele für gute Backlinks sind:

Je mehr qualitativ hochwertige Backlinks eine Seite enthält, desto vertrauenswürdiger wirkt diese. Um zu evaluieren, wie wertig ein Backlink eigentlich ist, sind für den Algorithmus der Suchmaschinen folgende Faktoren entscheidend:

Nachhaltig Backlinks aufbauen - get in touch

Backlink Typen

Es gibt viele verschiedene Arten von Backlinks, je nachdem auf welche Weise diese erstellt wurden.

Das sind die wichtigsten Backlink-Typen:

Wie können Backlinks geprüft werden?

Wer Backlinks überprüfen möchte, hat verschiedene Möglichkeiten zur Auswahl. Für die Prüfung von Links einer Website, welche man selbst besitzt, ist die GSC optimal.

Google Search Console: Mit der kostenfreien Google Search Console lassen sich Websites einfach überwachen und Backlinks checken. On top werden Daten zur Gesamt-Performance und dem organischen Website-Traffic ausgespielt.

Nach einem Klick auf “Links” in der Sidebar kann unmittelbar unter “Externe Links” die Gesamtzahl einzigartiger Backlinks zu der Seite eingesehen werden. Die Daten werden außerdem in drei Berichte separiert:

  1. Meistverlinkte Seiten
  2. Meistverlinkende Seiten
  3. Meistverlinkter Text


Backlink-Checker-Tools:
Sollen Links zu einer Webseite überprüft werden, die nicht im eigenen Besitz steht, helfen smarte Tools. Es gibt eine Reihe von Backlink-Checker-Tools, welche in der Regel eine Vielzahl von Funktionen anbieten. 

Dazu zählen beispielsweise: 

  • Die Überprüfung der Anzahl der Backlinks
  • Die Überprüfung der Qualität der Backlinks 
  • Die Überprüfung der Quelle der Backlinks 


Gute kostenpflichtige Backlink-Checker sind Ahrefs, SEMRush und Majestic SEO.

Links in der search-console

Backlink History

Die Dynamik des Internets sorgt dafür, dass Backlinks auch mal wegfallen können. Das Löschen von Seiten, neu gesetzte Nofollow-Attribute oder ein Relaunch können Gründe dafür sein. Die Gesamtheit dieser Veränderungen einer Backlink-Struktur nennt sich Backlink History. Diese wird beispielsweise beim Kauf von Domains interessant, da die Backlink-Geschichte anzeigt, ob eine Seite von Spam-Maßnahmen oder Link-Käufen beeinträchtigt wurde.

Den Suchmaschinen gibt eine Backlink History Aufschluss darüber, ob sich Webmaster manipulativ verhalten haben und ein unnatürliches Link-Wachstum vorliegt. Wichtig ist, dass die Backlink History kontinuierlich überwacht werden muss, da verloren gegangene Links eventuell wieder aufgebaut werden können oder sogar aus starken Links, durch zum Beispiel den Kauf einer Domain, ein schädlicher Link entstehen kann.

SEO Backlink: Bedeutung für die Suchmaschinen­optimierung

Backlinks sind bedeutende Rankingfaktoren für Suchmaschinen und werden von deren Algorithmen als Empfehlung angesehen, da sie ein wichtiges Indiz für die Popularität und Bedeutung der Webseite sind. Der Aufbau von hochwertigen Backlinks ist demnach eine wichtige Strategie innerhalb der Suchmaschinenoptimierung – auch um den Trust einer Seite zu steigern. 

Es gibt verschiedene Methoden, um Backlinks aufzubauen. Einschließlich des Erwerbs durch qualitativ hochwertigen Content, Gastartikel oder Linkaustausch, wobei darauf geachtet werden sollte, dass die Backlinks organisch und natürlich sind. Es reicht nicht aus, Backlinks nur einmalig aufzubauen. Diese müssen stetig kontrolliert werden, um die Qualität regelmäßig zu prüfen und bei Bedarf eingreifen oder weggefallene Links reparieren zu können.

Um das Ranking-Potenzial mit themenrelevanten Backlinks zu steigern, muss in Sachen Linkbuilding ein konkurrenzfähiges Linkprofil im Vergleich zum Wettbewerb aufgebaut werden. Ein korrekter Linkaufbau benötigt dabei vor allem Zeit und hohe Standards.