Wiki.

Conver­sion.

Eine Conver­sion (deutsch: Konver­sion) bezeichnet im Online-Marketing die Umwand­lung eines Besuchers einer Webseite zu einem tatsäch­li­chen Kunden, Abon­nenten oder wenigs­tens zu einem regis­trierten Nutzer der Plattform. Wie genau eine Conver­sion aussieht, hängt von den Zielen des Betrei­bers und den jewei­ligen Möglich­keiten ab, die die Website bietet.

Arten von Conver­sions im Online Marketing:

Conver­sion Rate

Conver­sions werden mit der soge­nannten Conver­sion Rate gemessen. Sie ermittelt den prozen­tualen Anteil der Besucher einer Webseite, die eine Conver­sion betrieben haben, also zu Käufern/ Abon­nenten geworden sind oder allgemein eine bestimmte Aktion ausge­führt haben.

Ein einfaches Rechen­bei­spiel: Besuchen 1000 Nutzer eine Webseite und 30 davon tätigen einen Kauf ergibt sich eine Conver­sion-Rate von drei Prozent.

SEO und Conversion

Da die Conver­sion Rate einer der wesent­li­chen Faktoren ist, um den Erfolg bei Marketing Kampagne zu bestimmen, ist die Conver­sion Rate Opti­miz­a­tion ein essen­ti­eller Bestand­teil einer jeden SEO-Strategie. Optimerch bietet eine stra­te­gi­sche Conver­sion Opti­mie­rung und eine anschlie­ßende trans­pa­rente Erfolgs­ana­lyse für Ihr Unter­nehmen an.

Ohne Kommunikation gibts keine Veränderung. Lust auf ein gutes Gespräch?

Welche Möglichkeiten hat dein Unternehmen im Bereich Online Marketing? Wie erreichst du deine Umsatzziele? Lass uns genau das herausfinden und gemeinsam Großes schaffen.