301 Weiterleitung

Eine 301 Weiterleitung ist eine permanente Weiterleitung von einer Webadresse an eine andere Position. Im Gegensatz zu einer temporären 302 Weiterleitung, übermittelt sie den HTTP-Statuscode 301 (Moved Permanently = dauerhaft verschoben).

Ruft ein Nutzer eine Webseite mit dem Status 301 auf, wird er direkt auf die neue URL geleitet. Der Vorgang ist für den Nutzer nahezu unmerklich, für ihn ändern sich nur die Angaben in der Adresszeile seines Webbrowsers. Er erhält keine Fehlermeldung.

Auch der Google-Bot folgt der 301 Weiterleitung. Der Webserver leitet automatisch durch den Redirect alle Anfragen zur Quell-URL (alte Domain) auf die neue Ziel-URL weiter. Durch eine 301 Weiterleitung wird die Webseite weiterhin im Ranking gefunden und die Backlinks der Quell-URL gehen nicht verloren. 301-Weiterleitungen sind entsprechend ein wichtiger Bestandteil der Suchmaschinenoptimierung.

Eine 301 Weiterleitung wird benötigt, wenn:

  • eine Website dauerhaft verschoben wird
  • besonders dann, wenn bereits Backlinks vorhanden sind
  • ein aktuellerer Beitrag einen Älteren ersetzt
  • Seiten mit einer URL assoziiert werden sollen

Der häufigste Weg eine 301 Weiterleitung einzurichten ist der Eintrag in die .htaccess Datei (Hypertext access). Die Konfigurationsdatei befindet sich in der Regel im Basisverzeichnis einer Webseite. Mit der .htaccess Datei können Einstellungen des Web Servers angepasst werden und so der Status 301 Redirect, die 301 Weiterleitung, konfiguriert werden.