Perfor­mance Max: von smart Shopping zu maximaler Performance

Inhalts­übersicht

Google Ads liefert einen neuen, voll­au­to­ma­ti­sierten Kampagn­en­typen – Perfor­mance Max. Dieser sorgt für ziel­ori­en­tierte Kampagnen mit maximaler Google Perfor­mance. Dabei verschmelzen die Ausspie­lungs­mög­lich­keiten der bereits bestehenden Kampa­gnen­arten zu einer unschlag­baren Kombi­na­tion zusammen. Was genau damit verbunden ist, schauen wir uns im Folgenden einmal näher an.

Perfor­mance Max Kampagnen — was steckt dahinter?

Ab Juli 2022 werden smarte Shopping Kampagnen auto­ma­tisch auf “Maximale Perfor­mance” umge­stellt. So kann tatsäch­lich eine Stei­ge­rung der Conver­sion um 12 % erreicht werden. Der Kern des Ganzen – Perfor­mance Max ermög­licht Werbe­trei­benden den Zugriff auf das gesamte Google-Ads-Inventar in nur einer einzigen Kampagne. Als Ergänzung keywor­d­ba­sierter Such­kam­pa­gnen kannst du mit dem neuen Kampagn­en­typen mehr poten­zi­elle Kunden erreichen, eine Stei­ge­rung der Lead­ge­ne­rie­rung sowie der Online- und Offline Verkäufe erwarten. 

Bedient werden dabei alle Google Kanäle, wie beispielsweise:

Das Upgrade – von Smart Shopping zu Pmax

Bereits seit April können Smart Shopping Kampagnen in jene Kampagnen mit maximaler Perfor­mance (Perfor­mance Max) umge­wan­delt werden. Für bisherige Kampagn­en­typen erfolgt jedoch von Juli bis September auto­ma­tisch ein Upgrade in Perfor­mance Max Kampagnen. Heißt für dich: bekannte Lokale Kampagnen oder Smart Shopping Kampagnen zu erstellen ist nicht mehr möglich. 

Durch Kampagnen für maximale Perfor­mance können mehr Conver­sions und ebenso ein höherer Conver­sion-Wert erreicht werden. Mittels Smart Bidding können so Gebote in Echtzeit verbes­sert werden, wodurch sich kanal­über­grei­fend bessere Ergeb­nisse erzielen lassen. Google nutzt dabei Auto­ma­ti­sie­rungs­tech­no­lo­gien, um unter anderem Gebote, Ziel­gruppen, Budget­op­ti­mie­rung, Attri­bu­tion und Creatives zu optimieren. 

Unter­stützt wird die Opti­mie­rung durch:

Die Google Ads-Auto­ma­ti­sie­rung beruht auf maschi­nellem Lernen. Auto­ma­ti­sie­rungs­funk­tionen helfen, poten­zi­elle Kunden für indi­vi­du­elle Ziel­vor­haben zu finden. Um die Kampa­gnen­leis­tung anzu­kur­beln, wird im Anschluss die am besten geeignete Anzeige mit perfekt darauf zuge­schnit­tenen Gebot ausge­lie­fert. Attri­bu­ti­ons­mo­delle und Smart Bidding sorgen dafür, dass auch wirklich die besten Optionen innerhalb des Google-Inventars ermittelt werden. Fügst du deiner Perfor­mance Max Kampagne Ziel­grup­pen­si­gnale zu, unter­stützt du die Funktion des maschi­nellen Lernens und kannst umso mehr von den Vorteilen profitieren.

So funk­tio­niert die Kampa­gnen­er­stel­lung mit Perfor­mance Max

Wenn du eine Perfor­mance Max Kampagne erstellen möchtest, kannst du dich an drei Schritten orientieren:

Möchtest du eine neue Kampagne anlegen, ist der erste Step wie gewohnt die Wahl des Ziel­vor­ha­bens. Anschlie­ßend werden die Conver­sions fest­ge­legt, ein Name vergeben und das Budget fest­ge­setzt. Den Schwer­punkt kannst du entweder auf die Conver­sions legen, oder auf den Conver­si­onwert. Danach werden die Assets angelegt.

Folgende Assets kannst du nutzen:

Erwei­te­rungen wie Sitelinks oder Zusatz­in­for­ma­tionen, die du sicher­lich bereits aus den klas­si­schen Kampagnen kennst, können weiterhin ebenfalls genutzt werden.

Bei Perfor­mance Max Kampagnen kann die Dauer der Ausspie­lung von Anzeigen innerhalb des Werbe­zeit­pla­ners fest­ge­legt und die geogra­fi­sche Lage mittels Stand­ort­ein­stel­lung einge­stellt werden. Zudem enthalten diese eine Übersicht von der Leistung einzelner Assets.

Damit dir die Option gegeben ist, Werbe­mittel auf unter­schied­liche Ziel­grup­pen­si­gnale auszu­richten, lassen sich verschie­dene Assets in Asset­gruppen unter­teilen. Es gibt die Möglich­keit, insgesamt fünf Asset­gruppen anzulegen. Der klare Pluspunkt davon: die inhalt­lich abge­stimmte Kunden­an­sprache ist gewähr­leistet. Nicht vergessen werden darf aller­dings, dass der Algo­rithmus die Zuweisung der Asset­gruppen übernimmt. Hier herrscht also ein klarer Unter­schied zu vergan­genen Kampagn­en­typen, bei welchen eine feste Zuweisung der Fall war. 

Der nächste Pluspunkt: Die Assets können sich immer flexibel ausspielen lassen. Dabei soll die einge­stellte Gebots­stra­tegie erfüllt werden. Behalte also im Hinter­kopf, dass nicht garan­tiert ist, dass die Asset­gruppe auch wirklich der von dir ange­dachten Ziel­gruppe ausge­spielt wird. Unser Tipp dazu: bevor du dich gezieltem Targeting widmest, erstelle mindes­tens eine Asset­gruppe in allge­meiner Ansprache. Das maschi­nelle Lernen erledigt an dieser Stelle den Rest. Denn die KI des Kampagn­en­typs Perfor­mance Max findet für dich konver­tierte Ziel­grup­pen­si­gnale, welche du selbst mit sehr großer Wahr­schein­lich­keit nicht entdeckt hättest. 

Diese Vorteile vereint Perfor­mance Max

Perfor­mance Max bringt eine Vielzahl an Vorteilen mit sich, ist für einige Anwen­dungs­be­reiche aller­dings besonders präde­sti­niert. So eignet sich der neue Kampagn­entyp insbe­son­dere, wenn du bestimmte Werbe- oder Conver­sion Ziele fest­ge­setzt hast oder mit einer einzigen Kampagne Anzeigen in sämt­li­chen Google-Kanälen bereit­stellen möchtest. Auch wenn du über keywor­d­ba­sierte Such­kam­pa­gnen hinaus eine größere Reich­weite erreichen möchtest, bist du mit Perfor­mance Max perfekt bedient.

Kommuni­kation bringt Ver­änderung. Lust auf ein gutes Gespräch?

Welche Möglich­keiten hat dein Unter­nehmen im Bereich Online Marketing? Wie erreichst du deine Umsatz­ziele? Lass uns genau das heraus­finden und gemeinsam Großes schaffen. 

Fazit – Perfor­mance Max

Die Werbe­land­schaft gewinnt an Komple­xität. Dabei eine Opti­mie­rung noch komplett händisch anzugehen, ist nicht unbedingt effektiv. Mit Perfor­mance Max Kampagnen soll es nun einfacher sein, Anzeigen auf den Platt­formen von Google zu schalten – und das ist es in der Tat auch. Mehrere Netzwerke mit nur einer Kampagne abzu­de­cken ist nicht nur praktisch, sondern spart auch Zeit und Einsatz. Diese Zeit kann eine SEA Agentur wiederum in stra­te­gi­sches Consul­ting inves­tieren. Insbe­son­dere durch das schnelle Setup voll­au­to­ma­ti­sierter Kampagnen und die Stei­ge­rung von Online- und Offline-Conver­sions überzeugt Perfor­mance Max.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert