Bad Neigh­bour­hood

Inhalts­√ľbersicht

Bad Neigh­bour­hood: Was tun gegen nervige Nachbarn?

Man kennt es, wenn neue Nachbarn einziehen, wirft man den Ofen an und begibt sich mit einem kleinen Will¬≠kom¬≠mens¬≠gru√ü als Geschenk zu den neuen Bewohnern. Hoffent¬≠lich entsteht daraus eine gute nach¬≠bar¬≠schaft¬≠liche Beziehung, bei der man sich mal eine Prise Salz borgen kann oder schnell jemand zum Blumen gie√üen gefunden ist. Genauso wie man sich um eine gute Nach¬≠bar¬≠schaft beim eigenen Domizil k√ľmmert, so sollte man sich auch der Nach¬≠bar¬≠schaft beim eigenen Backlink¬≠profil bewusst sein, damit die benach¬≠barten Links nicht zum √Ąqui¬≠va¬≠lent des ruhe¬≠st√∂¬≠renden Nachbarn aus der Wohnung unten werden. 

Was ist Bad Neighbourhood?

Von Bad Neigh­bour­hood spricht man, wenn eine Website unter dem schlechten Einfluss der durch Links verbun­denen Seiten steht. Sowohl die aus- als auch die einge­henden Links sind dabei relevant. Eine schlechte Nach­bar­schaft, oder Bad Neigh­bour­hood, entsteht also durch die Nähe zu Seiten, die gegen Google-Richt­li­nien verstoßen oder eine Penalty (Abstra­fung) erhalten haben. Eine Penalty kann zum Beispiel durch uner­laubte Techniken wie Spamming oder Keyword-Stuffing erfolgen.

Halte Abstand von Seiten, die diese Techniken nutzen:

Ganz wenige schlechte Backlinks zerstören dabei noch nicht die gesamte Nach­bar­schaft, genauso wie ein etwas herun­ter­ge­kom­menes Haus noch nicht das Antlitz des Wohn­vier­tels beein­flusst. Besteht aber ein Großteil der Nach­bar­schaft aus solchen Häusern, so wird dein Viertel ebenso abge­wertet wie deine Webseite. Mehr zum Thema Backlink­quellen erfährst du in unserem Blog.

Welche Seiten sind schlechte Nachbarn? 

Welche Links schlecht f√ľr deine Webseite sind, h√§ngt nat√ľrlich auch von dem Thema deiner Seite ab. Wenn du einen Webseite mit einem Online-Shop f√ľr k√∂stliche S√ľ√üig¬≠keiten hast, w√§re es zum Beispiel sehr unna¬≠t√ľr¬≠lich, wenn dein Backlink¬≠profil nur aus Links von Blumen¬≠h√§ndler besteht, achte also immer auf eine inhalt¬≠liche Verbin¬≠dung. Aller¬≠dings gibt es einige Seiten, die du immer vermeiden solltest. Dazu geh√∂ren vor allem die drei ‚ÄúP‚ÄĚ: Porn, Pills & Poker. Auch Spam¬≠seiten und Webseiten in fremden Sprachen, die in keiner inhalt¬≠li¬≠chen Verbin¬≠dung zu dir stehen, sind oft Anzeichen einer Bad Neighbourhood.

Außerdem gilt Bad Neigh­bour­hood in folgenden Fällen:

Woher kommt die Bad Neighbourhood? 

Viele Gr√ľnde k√∂nnen zu einem schlechten Backlink¬≠profil f√ľhren, beispiels¬≠weise Linkkauf bei unse¬≠ri√∂sen Anbietern, die deine Seite auf anderen unse¬≠ri√∂sen Seiten plat¬≠zieren, um nur die Anzahl an Backlinks zu erh√∂hen. Wenn man sich an die Google-Richt¬≠li¬≠nien h√§lt und die eigene Webseite f√ľr Nutzer und nicht f√ľr Such¬≠ma¬≠schinen erstellt, sollte man aber von den meisten schlechten Nachbarn verschont bleiben. Es kann aber auch einfach ein ungl√ľck¬≠li¬≠cher Zufall sein, dass man auf Spam¬≠seiten landet. Manche Nischen sind besonders stark von Spam¬≠seiten betroffen. Wenn das der Fall ist, muss man selbst aktiv werden.

Was tun gegen schlechte Backlink-Nachbarn?

Um gegen Bad Neigh¬≠bour¬≠hood vorgehen zu k√∂nnen, muss man zun√§chst einmal das eigenen Backlink¬≠profil im Blick behalten, daf√ľr eignen sich Backlink¬≠che¬≠cker wie Ahrefs. Wenn schlechte Backlinks im Profil auftau¬≠chen, kann man zun√§chst den Webmaster der Seite anschreiben und um die L√∂schung des Links bitten. Da dies aber natur¬≠gem√§√ü oft nicht funk¬≠tio¬≠nieren wird (besonders bei Spam¬≠seiten), sollte man dann das Google-Disavow-Tool anwenden und die schlechten Links vom eigenen Backlink¬≠profil ausschlie√üen. Wie du √ľber das Tool Backlinks f√ľr ung√ľltig erkl√§ren kannst, erkl√§rt dir Google selbst. 

Wer diese Arbeit nicht selber machen möchte (denn mal ehrlich, das kann wirklich Zeit und Ressourcen kosten), kann sich auch eine SEO-Agentur suchen, dort gehört der Aufbau eines guten Backlink­pro­fils zu den Standardaufgaben.

Quelle aller GIFs: https://giphy.com/

Kommuni­kation bringt Ver­änderung. Lust auf ein gutes Gespräch?

Welche M√∂glich¬≠keiten hat dein Unter¬≠nehmen im Bereich Online Marketing? Wie erreichst du deine Umsatz¬≠ziele? Lass uns genau das heraus¬≠finden und gemeinsam Gro√ües schaffen. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert