Amazon Produkt­beschreibung 2024 – Richtlinien, Inhalt, Optimierung und Formatierung

Die Amazon Produktbeschreibung ist enorm wichtig für dein Amazon Listing, denn hier kannst du Kunden mehr Infos zu deinem Produkt liefern. Kunden können deine Produkte online nicht anfassen oder ausprobieren, wodurch Produktbeschreibungen essenziell für die Kaufentscheidung sind.

Neben dem Produkttitel, den Bullet Points und den Produktbildern ist die Produktbeschreibung die einzige Möglichkeit, den Kunden zum Kauf des Produktes zu überzeugen. Du kannst alle wichtigen Informationen in einen Fließtext übersichtlich einteilen, damit keine Fragen offen bleiben. Außerdem hast du hier eine weitere Möglichkeit, wichtige Keywords einzubinden, um die Chance auf eine gute Platzierung in den Suchergebnissen zu erhöhen.

Wir zeigen dir, was eine gute Amazon Produktbeschreibung ausmacht, welche Richtlinien beachtet werden müssen und wie es mit der richtigen Formatierung klappt.

Verbessere das Kauferlebnis durch Produkt­beschreibungen auf Amazon

Eine gute Produktbeschreibung mit allen wichtigen Fakten zu deinem Produkt hilft dem Kunden bei der Kaufentscheidung. Führe ihn durch die Funktionen, die Besonderheiten und Benefits deiner Produkte und schaffe ein verbessertes Kauferlebnis. Für das Ranking auf Amazon spielt die Produktbeschreibung nur eine untergeordnete Rolle, denn die Relevanz der Keywords in Produktbeschreibungen ist deutlich geringer als im Titel, den Bullet Points und in Backend Keywords. Du kannst damit jedoch auch dein Ranking bei Google verbessern und somit auch außerhalb von Amazon Sichtbarkeit erreichen. 

Besonders wichtig: Der Großteil der Menschen kauft bei Amazon über Mobilgeräte ein – und hier kommt das große Plus von Amazon Produktbeschreibungen: Sie werden auf Mobilgeräten häufig direkt nach den Produktbildern angezeigt, erhalten also eine prominente Platzierung. Auf Desktop-Geräten hingegen werden die Beschreibungstexte immer erst unterhalb der Bilder und Bullets angezeigt. 

Nutze die Produktbeschreibung auf Amazon also dafür, deine Kunden richtig anzusprechen und ihnen alle Merkmale und Besonderheiten deiner Produkte näherzubringen. Wie du gute Amazon Produktbeschreibungen erstellst, zeigen wir dir jetzt.

Was gehört in eine gute Amazon Produktbeschreibung?

Versetze dich für das Schreiben der Produktbeschreibung in die Sicht des Kunden. Mögliche Fragen könnten wie folgt lauten:

  • Welche Informationen wünscht er sich und welche braucht er, damit er die Vorteile von Deinem Produkt versteht?
  • Wie würde ein Verkaufsgespräch im Geschäft ablaufen?
  • Welche Details braucht der Kunde, um sich das Produkt vorzustellen?

Versuche sowohl die Funktionsweise, als auch die USPsdeiner Produkte in den Vordergrund zu rücken. Gehe auf die Maße und Materialien ein und stelle technische Details vor. Beschreibe dein Produkt so genau, dass der Kunde es sich bildlich vorstellen kann und behalte immer dein Ziel vor Augen: Es sollten möglichst keine offenen Fragen bei den Kunden bleiben. Du solltest also darauf eingehen, was für ein Problem du mit deinem Produkt lösen möchtest. In der Produktbeschreibung hast du auch die Möglichkeit, das Vertrauen der Kunden zu gewinnen. Das erreichst du, indem du neben Produktinformationen auch allgemeine Infos zur Marke und zum Hersteller angibst. 

Vergleiche die beiden Amazon Produktbeschreibungen. Welche Beschreibung kann dir besser weiterhelfen?

Beispiel 1: ausführliche Produktbeschreibung auf Amazon.
Beispiel 2: sehr knappe Produktbeschreibung auf Amazon.

Du hast dich für eins entschieden? Herzlichen Glückwunsch. Auf dein Bauchgefühl kannst du dich wirklich verlassen! Was wir damit zeigen wollen: Es kommt auf die richtigen Informationen und die richtige Struktur an. Von den Eigenschaften über die Nutzung bis zur Pflege sollten alle wichtigen Informationen kurz und in zielgruppengerechter Sprache in der Produktbeschreibung kommuniziert werden. 

Auf einen Blick – das gehört in eine Amazon Produktbeschreibung:

  • Besonderheiten der Produkte (USPs)
  • wichtige Produktdetails
  • Beschreibung des “Aussehens”
  • Maße, Materialien und technische Eigenschaften
  • Nutzen des Produktes
  • Pflege- und Anwendungshinweise
  • Werte der Marke und Emotionen
  • Beantwortung wichtiger Kundenfragen
  • eine einfache und prägnante Sprache

Beachte auch, dass die Aufmerksamkeitsspanne vieler Kunden beim Onlinekauf gering ist. Das bedeutet, dass sie keine Lust haben, unendlich lange Texte zu lesen. Beim Verfassen der Produktbeschreibung solltest du also darauf achten, dass der Text so kurz wie möglich, aber natürlich auch so lang wie nötig ist. Alle notwendigen Informationen sollten in einfacher Sprache, kurz und prägnant auf den Punkt gebracht werden.

Der Platz reicht nicht aus, weil du zum Beispiel einerklärungsbedürftiges Produkt hast? Dann investiere die Zeit und erstelle hochwertigen A+ Content für die Produktdetailseite. Du kannst auch den Platz der Fragen & Antworten nutzen, um häufig gestellte Kundenfragen vorwegzunehmen. Zudem ist es dir möglich, in den Produktbildern in Form von Infografiken auf wichtige Merkmale des Produktes aufmerksam zu machen.

kundenanfragen
amazon-infografiken

Welche Richtlinien gibt es für die Amazon Produktbeschreibung?

Die wichtigste Richtlinie ist die zur Verfügung stehende Zeichenanzahl. Du hast 2.000 Zeichen Platz – inklusive der HTML-Formatierungen. Das bedeutet, dass du ca. 300 Wörter verwenden kannst, um alle relevanten Informationen in der Produktbeschreibung unterzubringen. Bilder und Grafiken kannst du nicht einfügen, es wird reiner Fließtext verlangt.

An den Text stellt Amazon außerdem diese Anforderungen:

  • keine Angaben zu Awards
  • keine Angaben zu Garantien
  • keine Werbeaktionen oder Sonderangebote
  • keine Angaben zu händlerspezifischen oder angebotsspezifischen Details wie Preise oder Versand
  • Keine Kundenrezensionen, Zitate oder Erfahrungsberichte
  • Keine direkte Aufforderung zum Kauf an den Kunden, also keine CTA’s
  • spezielle HTML Formatierungen sind nicht gestattet

Wie funktioniert die HTML-Formatierung der Produktbeschreibung?

Um deine Produktbeschreibung optisch ansprechend zu gestalten, kannst du den Text mithilfe von HTML-Formatierungen aufhübschen. Aber Achtung: Amazon nutzt nur eine vereinfachte Variante der HTML-Sprache, die du sonst kennst. Du solltest daher keinen gängigen HTML-Editor verwenden, weil Amazon viele Formatierungen nicht umsetzen kann. Wir zeigen dir, wie es richtig geht!

Du musst im Prinzip nur 4 Befehle kennen und schon kannst du die Amazon-HTML-”Sprache”:

Anfang

Ende

Einen Absatz definieren

<p>

</p>

Einen Umbruch einsetzen

<br/>

Eine Textstelle fett hervorheben

<strong>

</strong>

Eine Textstelle kursiv markieren

<em>

</em>

Hier ein kleines Beispiel für formatierte Artikelbeschreibungen:
Beispiel für formatierte Artikel­beschreibungen:

<p>Die Amazon Produktbeschreibung ist enorm <strong>wichtig für dein Amazon Listing</strong>, denn hier kannst du Kunden mehr<em>Infos zu deinem Produkt</em> liefern.<br/>Kunden können deine Produkte online ja nicht anfassen oder ausprobieren, deshalb sind <strong>Produktbeschreibungen so wichtig</strong>.</p><p>Neben dem Produkttitel, den Bullet Points und den Produktbildern ist die Produktbeschreibung die einzige Möglichkeit, den Kunden zum Kauf des Produktes zu überzeugen.</p>

Angezeigt wird der Absatz auf Amazon dann so: 

Die Amazon Produktbeschreibung ist enorm wichtig für dein Amazon Listing, denn hier kannst du Kunden mehrInfos zu deinem Produkt liefern.
Kunden können deine Produkte online ja nicht anfassen oder ausprobieren, deshalb sind Produktbeschreibungen so wichtig.

Neben dem Produkttitel, den Bullet Points und den Produktbildern ist die Produktbeschreibung die einzige Möglichkeit, den Kunden zum Kauf des Produktes zu überzeugen.

Wichtig:
Bei der Umformatierung in HTML solltest du bedenken, dass alle Elemente mitgezählt werden und daher auch in die Zählung der Zeichen einbezogen werden. Der Beispielsatz hat somit nicht nur 424 Zeichen, sondern 487 Zeichen, also 63 Zeichen mehr – obwohl die Anzahl der Wörter, die in der Produktbeschreibung auf Amazon angezeigt werden, gleich bleibt.

A+ Content als Alternative

Neben der normalen Amazon Produktbeschreibung haben Seller und Vendoren die Möglichkeit, A+ Content (früher Enhanced Brand Content) auf Amazon zu erstellen. Mit diesem Feature kannst du neben einer Beschreibung auch Bilder und Grafiken einfügen und diese ansprechend gestalten. Die Erstellung ist kostenlos, erfordert aber ein bisschen Zeit und Gespür für Design. Lese hier alles über Amazon A+ Content.

Gut zu wissen:

Bei Sellern wird die Produktbeschreibung ausgeblendet, wenn es A+ Content auf der Seite gibt. Sie wird aber dennoch von Amazon indexiert. Bei Vendoren ist die Produktbeschreibung neben dem A+ Content sichtbar.

Fazit: Amazon Produktbeschreibungen

Nutze die Möglichkeit, über Produktbeschreibungen deinen Kunden noch mehr hilfreiche Informationen über deine Produkte zu geben. So ermöglichst du ihnen ein besseres Kauferlebnis und hilfst bei der Kaufentscheidung. 

Für die Amazon Produktbeschreibung hast du 2.000 Zeichen zur Verfügung inklusive der HTML-Formatierungen. Das umfasst ca. 300 Wörter, die du nutzen solltest, um wichtige Produktdetails zu nennen, die Vorteile aufzuzeigen oder wichtige Tipps mit deinen Kunden zu teilen. 

Die Produktbeschreibung unterstützt das Amazon Ranking zwar nur bedingt, aber dennoch sollten Keywords eingebunden werden, um die Wichtigkeit der Keywords im Titel, in den Bullet Points und in den Backendkeywords zu stärken. Außerdem kann es helfen, eine bessere Platzierung bei Google zu erreichen.

Wenn du zusätzlich Bilder einfügen möchtest und dir ein ansprechendes Design und mehr Textfreiheit wünschst, solltest du auf A+ Content setzen. Das lohnt sich vor allem für komplizierte Produkte oder wenn Mitbewerber alle ebenfalls A+ Content auf der Seite haben.

Du brauchst Hilfe bei der Optimierung deiner Produktb­eschreibung auf Amazon?

Kontaktiere uns unverbindlich und wir beraten dich gerne zu deinen Möglichkeiten.

Dieser Artikel wurde verfasst von
Inhalts­übersicht