Social Media Marketing – so setzt du soziale Medien richtig ein!

Inhalts­übersicht

Mit Social Media Marketing über Kanäle wie Facebook, Instagram und Co. wichtige Unter­neh­mens­ziele erreichen, geht das? Die Antwort lautet definitiv ja. Immer mehr Menschen nutzen Social Media Platt­formen, um Bilder zu teilen, sich auszu­tau­schen und nach Inspi­ra­tionen zu suchen. Für einen gelun­genen Marketing Mix ist die Einbin­dung des Social Media Marke­tings (SMM) heute unab­dingbar und bietet zahl­reiche Möglich­keiten, um Unter­neh­mens­ziele wie eine größere Reich­weite oder gestei­gerte Verkaufs­zahlen von Produkten und Dienst­leis­tungen zu erreichen.

Der große Vorteil: Über Social Media lassen sich poten­zi­elle Kunden gezielt mit Werbe­an­zeigen oder über eigens für die Plattform erstellten Content ansprechen.

Was sind die Ziele von Social Media Marketing?

Soziale Netzwerke sind für das Marketing deshalb so inter­es­sant, weil so viele Menschen diese regel­mäßig nutzen – und zwar unab­hängig von Alter, Geschlecht, sozialem Status usw. Etwa die Hälfte aller Deutschen ist in der Regel auf gleich mehreren Platt­formen aktiv. Kennt man erst einmal die Ziel­gruppe seines Unter­neh­mens, kann man für die einzelnen Personas gezielt Werbe­an­zeigen schalten. Poten­zi­elle Kunden werden auf dein Unter­nehmen und die Produkte oder Dienst­leis­tungen aufmerksam und das führt im besten Fall zu mehr Traffic, mehr Leads und mehr Conver­sions und damit zu den wirklich großen Unternehmenszielen.

Die wich­tigsten Ziele des Social Media Marketings:

Online-Platt­formen bieten dabei viel spezi­fi­schere Möglich­keiten, um zum Beispiel die Ziel­gruppe und Ziel­re­gion der Werbe­emp­fänger einzu­grenzen. So erreichst du genau die Kunden, die für dich relevant sind. 

Welche Vorteile bietet Werbung in Social Media?

Inter­es­sant sind soge­nannte Social Ads besonders, weil dir dabei zahl­reiche Targeting-Optionen zur Verfügung stehen, um deine Werbe­an­zeigen an eine spezi­fi­sche Ziel­gruppe auszu­steuern. Die von Nutzern hinter­legten Daten ermög­li­chen das Ausspielen der Ads an eine selbst fest­ge­legte Zielgruppe. 

Dabei lassen sich zum Beispiel folgende Merkmale eingrenzen:

Natürlich sollte bei der Erstel­lung von Werbe­maß­nahmen auf sozialen Kanälen immer die Ziel­gruppe im Mittel­punkt stehen. Das Wich­tigste für die Erstel­lung von Social Ads ist dabei, welches Netzwerk deine Kunden bevorzugt nutzen. Nur mit diesem Wissen erreichst du möglichst viele poten­zi­elle Kunden oder schaffen es, bestehende Kunden weiter an deine Marke zu binden. 

Hast du die Anzeigen ausge­spielt, stehen dir zahl­reiche Analy­se­mög­lich­keiten zur Verfügung, über die du den Erfolg deiner Arbeit messen und besonders leicht Opti­mie­rungen vornehmen kannst. In Reportings von Facebook lassen sich zum Beispiel Opti­mie­rungs­po­ten­ziale besonders bequem ableiten und helfen bei der stetigen Verbes­se­rung deiner Anzeigen.

Vorteile von Social Media Marketing im Überblick

Setze nicht allein auf Social Media Marketing – der Mix macht’s!

Neben dem Einsatz von Social Media Marketing tragen noch weitere Marketing Maßnahmen zum lang­fris­tigen Erfolg deines Unter­neh­mens bei. Als Online Marketing Agentur beraten wir dich gerne umfassend und über­nehmen weitere Leis­tungen für dich, damit du auf Erfolgs­kurs bleibst.

Mit der Such­ma­schi­nen­op­ti­mie­rung (SEO) erreichst du beispiels­weise lang­fristig eine höhere Sicht­bar­keit in den Such­ergeb­nissen gängiger Such­ma­schinen wie Google und steigerst somit ebenfalls die Reich­weite deines Unter­neh­mens. Mit hoch­wer­tigem, ziel­grup­pen­zen­triertem Content und einer nutzer­freund­li­chen Website werden mehr poten­zi­elle Kunden auf dich aufmerksam und teilen ihre Begeis­te­rung über deine Produkte oder Dienst­leis­tungen im besten Fall wiederum auf Social Media Plattformen.

Kommuni­kation bringt Ver­änderung. Lust auf ein gutes Gespräch?

Welche Möglich­keiten hat dein Unter­nehmen im Bereich Online Marketing? Wie erreichst du deine Umsatz­ziele? Lass uns genau das heraus­finden und gemeinsam Großes schaffen. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.