Wiki.

Link­po­pu­la­rität und Domainpopularität.

Link­po­pu­la­rität und Domain­po­pu­la­rität – was ist das?

Umso mehr Backlinks, also externe Links von anderen Domains, auf die eigene Website verweisen, umso höher ist auch die Link­po­pu­la­rität. Dabei ist heute aber nicht nur die Quantität, sondern auch die Qualität der Links entschei­dend. Der soge­nannte PageRank der verwei­senden Seite ist für die Qualität des Backlinks ausschlag­ge­bend. Seiten, die besonders vertrau­ens­würdig sind und einen hohen PageRank aufweisen, geben mehr Linkpower (auch Linkjuice genannt) weiter. 

Früher war die Link­po­pu­la­rität ein wichtiger Ranking­faktor für Such­ma­schinen wie Google. Dabei war es egal, ob alle Backlinks einer Seite von einer einzigen Domain stammten oder von mehreren. Weil dadurch kaum Aussagen über die Relevanz und Qualität einer Seite getroffen werden konnten, wird die Link­po­pu­la­rität zunehmend von der Domain­po­pu­la­rität abgelöst.

Die Domain­po­pu­la­rität gilt als aussa­ge­kräf­ti­gere Kennzahl, da sie alle Links einer bestimmten Domain nur als eine Empfeh­lung bzw. einen Backlink wertet. So wird Links­pamming deutlich erschwert.

Welche Bedeutung hat die Link­po­pu­la­rität für SEO?

Backlinks werden von Google und Co. wie Empfeh­lungen im Internet gewertet und sind deshalb für die Such­ma­schine ein Indiz für rele­vanten und hoch­wer­tigen Content. Heute sind aber nicht nur Backlinks entschei­dend für das Ranking einer Seite. Auch die Nutzer­freund­lich­keit, relevante und gute Inhalte zu der passenden Such­an­frage, tech­ni­sche Aspekte und viele weitere SEO Faktoren beein­flussen die Plat­zie­rung in den Such­ergeb­nissen. Spamlinks, die zum Beispiel durch zahl­reiche Kommen­taren in Foren produ­ziert wurden, sieht Google heute ebenfalls nicht mehr als so relevant an, wie Backlinks, die themen­re­le­vant platziert sind.

Das bedeutet, dass vor allem auch die Herkunft und die Qualität der Backlinks heute eine entschei­dende Rolle spielt und es Black-Hat-SEOs erschwert, Links­pamming zu betreiben. Durch die Ablösung der Link­po­pu­la­rität durch die Domain­po­pu­la­rität ist es heute besonders wichtig, dass Backlinks von verschie­denen Websites, möglichst mit thema­ti­schem bzw. rele­vantem Bezug zur eigenen Website, stammen.

Ohne Kommunikation gibts keine Veränderung. Lust auf ein gutes Gespräch?

Welche Möglichkeiten hat dein Unternehmen im Bereich Online Marketing? Wie erreichst du deine Umsatzziele? Lass uns genau das herausfinden und gemeinsam Großes schaffen.