Wiki.

HTML.

HTML steht für “Hypertext Markup Language” (deutsch “Hypertext-Auszeich­nungs­sprache”). Damit wird das Format beschrieben, in dem Inhalte eines Web-Dokuments struk­tu­riert werden.

Das Ziel von HTML ist es, Webseiten maschi­nen­lesbar auszu­zeichnen und die Bedeutung der Inhalte formal fest­zu­legen. Hierdurch wird dem Text eine Struktur verliehen, die die Grundlage zur Inter­pre­ta­tion in einem Browser ist. Webbrowser lesen die HTML-Datei aus und zeigen sie dem Besucher grafisch an.

Dabei können nicht nur text­ba­sierte Inhalte in HTML ausge­zeichnet werden, sondern auch Meta-Infor­ma­tionen, die diese Inhalte beschreiben. Außerdem können mit HTML Links zu anderen Webseiten, Bilder, Videos oder Sounds einge­bunden werden.

Bestand­teile einer HTML-Datei

Heut­zu­tage werden HTML-Dateien nur noch selten selbst geschrieben. Content Manage­ment Systeme liefern die grafische Ober­fläche. Wir unter­stützen Sie gerne dabei, das richtige Content Manage­ment System für Ihr Unter­nehmen zu finden. Mit lang­jäh­riger Erfahrung und zahl­rei­chen Refe­renzen im Online-Marketing können wir die grafische Ober­fläche indi­vi­duell anpassen und so für Ihre Bedürf­nisse und die Ihrer Kunden optimal nutzbar machen.

Ohne Kommunikation gibts keine Veränderung. Lust auf ein gutes Gespräch?

Welche Möglichkeiten hat dein Unternehmen im Bereich Online Marketing? Wie erreichst du deine Umsatzziele? Lass uns genau das herausfinden und gemeinsam Großes schaffen.