4 Minuten Lesezeit

Content Seeding

Was ist Content Seeding und wie funktioniert es?

Unter Content Seeding (von englisch to seed = säen) versteht man die gezielte Platzierung und Verbreitung von Webinhalten auf verschiedenen reichweitenstarken Kanälen wie Facebook oder über Influencer. Dabei geht es je nach Ausrichtung der Kampagne oder Maßnahme vor allem um die Steigerung der Reichweite eines Unternehmens, zum Beispiel durch mehr Traffic, mehr Shares und im Bereich SEO durch mehr Backlinks, die das Ranking verbessern sollen.

Im Zuge einer Content Seeding Kampagne geht es darum, relevante Influencer, Fachleute oder Journalisten anzusprechen, um gewünschte Inhalte über diese Multiplikatoren möglichst weit zu verbreiten oder selbst Inhalte auf passenden Kanälen wie auf Social Media Plattformen oder Blogs zu veröffentlichen.

Dadurch, dass man für Kunden relevante Inhalte nicht nur auf der eigenen Website platziert, sondern verschiedene Kanäle nutzt, auf denen bereits viele Kunden aktiv sind, steigert man die Reichweite des Unternehmens und sorgt für eine weitere Verbreitung relevanter Inhalte. Die Inhalte sollten dabei aber nicht vordergründig werbende Zwecke verfolgen. Ziel von Content Seeding ist es ja vor allem, dass sich die Inhalte aufgrund Ihrer Relevanz oder Einzigartigkeit über die verschiedenen Plattformen verbreiten.

Dabei gibt es verschiedene Medienkanäle, über die Ihre Inhalte verbreitet werden können:

  • Owned Media: Hierunter fallen alle Kanäle, auf denen Unternehmen selbst Content veröffentlichen können. Dazu gehören zum Beispiel: die eigene Website, der Unternehmens-Blog und Social Media Kanäle wie Facebook oder Instagram. Aber auch anschaulicher Video- oder Bilder-Content kann auf Plattformen wie Youtube oder der eigenen Website bereitgestellt werden. Owned Media Inhalte werden immer am Anfang des Content Seeding Prozesses veröffentlicht.
  • Earned Media: Alle Kanäle, auf denen Sie eine Veröffentlichung Ihrer Inhalte erst anfragen müssen zählen dazu, wie zum Beispiel Online-Magazine oder Blogs von relevanten Influencern. Vor der Anfrage, die Sie per E-mail oder persönlicher per Telefon an die Influencer oder PR-Manager stellen können, sollten Sie sich überlegen, wie Sie den Multiplikatoren die Veröffentlichung Ihrer Inhalte schmackhaft machen können. Überlegen Sie sich also im Vorfeld Argumente für die Veröffentlichung Ihrer Inhalte.
  • Paid Media: Über verschiedene Werbekanäle können Sie gezielte Zielgruppen ansprechen und erreichen damit viele potenzielle Kunden. Beispiele für Paid Media sind Suchmaschinenwerbung, Social Ads oder Display Werbung.

Die Bedeutung von Content Seeding für SEO

Im Bereich der Suchmaschinenoptimierung ist Content Seeding besonders gefragt, um den Traffic einer Seite zu fördern und Backlinks zu generieren. Backlinks werden von Suchmaschinen wie Empfehlungen im Internet gehandelt und beeinflussen das Ranking in den Suchergebnissen. Wichtig ist dabei vor allem, von welcher Quelle der Backlink stammt und wie viele Nutzer damit interagiert, diesen also geklickt, geliked oder geteilt haben.

Besonders sinnvoll sind also Backlinks, die von Seiten mit einer hohen Autorität stammen. Sie erhalten zum Beispiel qualitativ hochwertige Backlinks von Seiten, auf denen Sie Ihr Fachwissen mit anderen Experten teilen können, die Ihre Beiträge dann im besten Fall weiter teilen.

Das sind wichtige suchmaschinenrelevante Backlink-Quellen:

  • Experten-Netzwerke
  • Blogparaden
  • Frageforen
  • Branchenverzeichnisse
  • Presseportale

Daneben ist das klassische Influencer-Marketing eine gute Möglichkeit, um seine Inhalte auf Blogs oder Portalen zu platzieren, die im Idealfall bereits eine hohe Besucherzahl aufweisen. Dazu müssen Sie zunächst die passenden Influencer oder Blogs für Ihre Inhalte identifizieren und dann am besten telefonisch eine Kooperation anfragen. Sind Blogger bereit, einen Beitrag über für Ihr Unternehmen relevante Inhalte zu schreiben und Sie zu verlinken? Oder besteht die Möglichkeit, einen Gastbeitrag zu veröffentlichen?

Sie benötigen Unterstützung für eine langfristig erfolgreiche Content Seeding Strategie? Die Digitalagentur Optimerch hilft Ihnen im Zuge der Suchmaschinenoptimierung gerne dabei, alle Kanäle auszunutzen, um möglichst relevanten Traffic und hochwertige Backlinks zu generieren. So steigern Sie die Bekanntheit Ihres Unternehmens und haben die Chance auf eine besonders gute Platzierung in den Suchergebnissen von Google und Co.

[grw place_photo=“https://lh3.googleusercontent.com/p/AF1QipOuDYwzRoSDrQost5u3FfGtweuNSHFbDq1nB7T8=s1600-w300-h300″ place_name=“Optimerch GmbH – SEO Agentur in Dortmund“ place_id=“ChIJE2Z0OdQZuUcREGMuLxnGFfo“ reviews_lang=“de“ pagination=“5″ text_size=“120″ refresh_reviews=true lazy_load_img=true reduce_avatars_size=true open_link=true nofollow_link=true view_mode=“list“]